Divine Blueprint

Der Autor: Der in Deutschland geborene Weisheitslehrer Thomas Young hat die Fähigkeit, Menschen zutiefst in ihren Herzen zu berühren. Er zeichnet sich aus durch Klarheit, Liebe und einen herzerfrischenden Humor. Sein altes Ich als Filmemacher, Soziologe und Geschäftsmann starb in einer alles umwälzenden Todeserfahrung. Seitdem gibt er Workshops in Europa und den USA, in denen er Menschen dabei unterstützt, die Reise zur Wandlung ihres Bewusstseins anzutreten und den „Schatz im Inneren“ zu entdecken. Durch ausgedehnte Vortragsreisen ist er einem größeren Publikum bekannt. Thomas Young lebt in Hawaii und Süddeutschland.

Kontakt
Büro Thomas Young, Tel. 0 75 63 - 915 355
info@thomasyoung.net, www.thomasyoung.net


Buch-Empfehlung


CD-Empfehlungen

sowie "Divine Blueprint" und "Heilung geschieht", erhalten Sie über das Büro Thomas Young in Kisslegg

Divine Blueprint

Die höchste Essenz unserer Seele

Auf Big Island Hawaii gehen die Kahunas, die hawaiianischen Medizin-Männer und -Frauen davon aus, dass im Überbewusstsein eine vollkommene, perfekte Kopie unseres Selbst existiert, etwa wie ein energetisches Doppel. Diesen „Divine Blueprint” oder göttliche Blaupause kann man einladen, entweder ganz oder in Teilen. Bei einer Verletzung eines Körperteiles – sagen wir eines Beines – würde der Kahuna aus dieser Bewusstseinsregion das dort ewig existierende, heile Bein herunterladen und so eine unmittelbare Heilung erzeugen, die in der Lage ist, die Grenzen des schulmedizinischen Verstandes zu sprengen. Wie schafft er das und wie können wir in Europa mit einer ähnlichen Intention Heilung und Rückverbindung zu den segensreichen Kräften unserer Seele herstellen?

Zunächst einmal geht es um einen Fokuswechsel: weg von einer Sicht des Körpers als reine Materie zu einer erweiterten Perspektive, die unsere Körper als Endausdruck eines seelischen Energieprozesses wahrnimmt. Unsere Energiesysteme, die wir Körper nennen, werden in jedem Moment neu erschaffen und wir können mit unserem Bewusstsein darauf einen positiven Einfluss nehmen. Bewusstseins-Pioniere unterschiedlichster Couleur, sei es mit spirituellem oder wissenschaftlichem Hintergrund, forschen zur Zeit intensiv an der Schnitt stelle zwischen Körper und Geist, um neue Wege zu entwickeln mit dem eigenen Bewusstein auf unseren Körper Einfluss zu nehmen. Die von der Schulbiologie jahrzehntelang vermittelte Idee, dass wir durch unser genetisches Make-Up bestimmt sind, lässt sich längst nicht mehr aufrecht erhalten. Experimente rund um den Globus, in denen Versuchsreihen entwickelt wer den, wo Personen auf DNA Einfluss nehmen, zeigen, dass diese durch die fokussierte Intention einer Person tatsächlich verändern kann. Was heißt das heute für unsere persönliche Transformationsarbeit?

In dem schon etablierten „7 Generationen-Tempelritual” beispielsweise wird die gerichtete Bewusstseinskraft genutzt, die im Körper in der Zellstruktur gespeicherten Information der Ahnen, die heute der Weiterentwicklung der Seele nicht mehr dienlich sind, aufzuspüren und herauszulösen. Die weiterführende „Divine Blueprint-Zeremonie” ermöglicht es, die göttliche Blaupause einzuladen. Es geht darum – selbstständig und verantwortlich – die höchste Essenz der eigenen Seele aus der Zeitlosigkeit in die Zeit zu führen, d. h. ganz anwesend zu werden, vollkommen präsent zu sein. Es geht um Authentizität.

Wenn spirituelle Heiler sich darin üben, ihre Energiefelder in Einklang mit den Blaupausen ewiger Gesundheit zu bringen, werden sie in die Lage versetzt, durch die Kraft ihrer Intention eine Heilung für jemand anderen zu erzeugen. Der Heiler sieht in diesem Moment die Person als vollkommen, als perfekt, so wie Gott sie gemeint hat. Sein Vertrauen in diese Sicht ist so groß, dass es selbst einer nicht so vertrauenden Person helfen kann, Heilung zu erzeugen.

Diese Blaupausen existieren jedoch unabhängig von dem jeweiligen Heiler und können von jeder Person eingeladen werden, die bereit ist, sich dafür zu öffnen. Zusätzlich zu diesen univer sellen Heilfeldern gibt es eine über allem leuchtende Blaupause, die gleichzeitig hochgradig individuell ist – den Divine Blueprint, die höchste Essenz unserer Seele, die vollkommene Version unseres Selbst, welche alle Informationen enthält, die Urabsicht der Seele umzusetzen. Die Erfahrung der innersten Wahrheit inspiriert dazu, den eigenen Lebensweg mit ganzem Herzen zu gehen.

Dass diese Form der Rückverbindung eine deutlich heilende Komponente hat, wird klar, wenn wir uns vergegenwärtigen, wie ein Seelenkontakt grundsätzlich Heilung unterstützt, während ein Seelenverlust nicht selten zu gravierenden Krankheiten führt. In den Traditionen der Eingeborenen Nordamerikas hat man für die indianischen Vietnamveteranen Zeremonien abgehalten, um die Seelen – manchmal tagelang – zurück in den Körper zu singen.

Die bewusste Verschmelzung mit dem Wesenskern Das Intensivseminar „Divine Blueprint” ermöglicht allen Teilnehmern eine zutiefst berührende Erfahrung ihres größten Potenzials. Thomas Young wird in einer geführten Zeremonie dazu anleiten, die göttliche Blaupause in die vier unterschiedlichen Körper hinabzuladen. Es eröffnet sich so die Möglichkeit, das Glück der Seele im eigenen Körper zu erleben.

Die These ist folgende: Wenn wir in der Lage sind, unser Bewusstsein zu 100% im Körper anwesend zu halten, sind wir erleuchtet und schwingen in der höchstmöglichen Vibration. Das bedeutet wiederum: die Herstellung der spirituellen Verbindung von Körper und Seele wird zur großen Kunst. Die neue Methode „Divine Blueprint” möchte ein Beitrag sein, dieses beseeligende Erlebnis in Form einer geführten Zeremonie vielen Menschen zu ermöglichen. Dies ist erfahrbar in Form eines 3 H Intensiv-Workshops und der dazu produzierten CD.