Kleinanzeigen-Formular

Hiermit schalte/n ich/wir verbindlich eine Anzeige im „Marktplatz Südbayern“ des Magazins „Die Kunst zu leben“ in der/den nächsten

Kosten:

— Bis zu 4 Zeilen: 40 € (Privatanzeigen 15 €). Jede weitere Zeile 8 €. Alle Preise zzgl. 19 % MwSt.
— Rabattstaffel: ab 2 Schaltungen 5 % Rabatt; ab 3 Schaltungen 10 %; ab 4 Schaltungen 15 %

Rechnungsanschrift:

Die vorgenannte Buchung ist verbindlich. Eine Anzeigenbestätigung erhalten Sie per E-Mail.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. Ich willige ein, dass meine Daten nur zur Verarbeitung des Kleinanzeigenauftrages verwendet werden. Außerdem nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung von Ihnen erhalten haben, um Ihnen gelegentlich Informationen über „Die Kunst zu leben“ zu schicken, soweit Sie dieser Verwendung nicht widersprochen haben. Sie haben die Möglichkeit, dieser Verwendung jederzeit zu widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an info@die-kunst-zu-leben.de.

CAPTCHA image

Dies hilft uns, Spam zu verhindern. Vielen Dank.

Beispiele

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Bei Änderung der Anzeigenpreisliste treten die neuen Bedingungen auch bei laufenden Abschlüssen sofort in Kraft, sofern keine anderslautende schriftliche Vereinbarung getroffen wurde.

§2 Der Auftraggeber hat für die rechtzeitige Anlieferung der Druckunterlagen bzw. Beilagen Sorge zu tragen. Wenn er dieser Pflicht nicht nachkommt, wird in jedem Fall die gesamte Rechnungssumme in Rechnung gestellt. Der Verlag übernimmt keine Haftung für Minderqualität aufgrund fehlender Vorlagen sowie für fernmeldetechnische Übermittlungsfehler jeder Art. Der Auftraggeber hat bei unleserlichem, unrichtigem oder unvollständigem Abdruck nur dann Anspruch auf Preisnachlass bzw. auf eine kostenlose Ersatzanzeige, wenn der Zweck der Anzeige erheblich gemindert wurde.

§3 Bei einer Mehrfachbuchung wird bei vorzeitigem Rücktritt ein Schadensersatz von 50% der Gesamtauftragshöhe der stornierten Anzeigen fällig. Entsprechende Rabatte müssen vom Auftraggeber an den Verlag zurückbezahlt werden.

§4 Der Verlag behält sich vor, eine Anzeige nach freiem Ermessen anzunehmen oder abzulehnen. Die Ablehnung wird dem Auftraggeber mitgeteilt.

§5 Kann einem im Auftrag enthaltenen Platzierungswunsch nicht entsprochen werden, gilt der Anzeigenauftrag trotzdem als verbindlich erteilt. Die Zuordnung zu den entsprechenden Rubriken wird nach Ermessen des Verlages vorgenommen, sofern keine passende Rubrik angegeben wird. Ein Anspruch auf bestimmte Rubriken besteht nicht.

§6 Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung gesetzten Frist mitgeteilt werden, der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Korrekturen.

§7 Der Auftraggeber trägt die alleinige Verantwortung für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der für eine Veröffentlichung zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen. Dem Auftraggeber obliegt es, den Verlag von Ansprüchen Dritter freizustellen, die diesen aus der Ausführung des Auftrages gegen den Verlag erwachsen. Der Verlag ist nicht verpflichtet, Aufträge und Anzeigen daraufhin zu prüfen, ob durch sie die Rechte Dritter beeinträchtigt werden.

§8 Reklamationen aller Art sind spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungseingang geltend zu machen.

§9 Die Pflicht zur Aufbewahrung von Druckunterlagen endet 6 Monate nach Erscheinen der jeweiligen Anzeige.

§10 Die Rechnung ist innerhalb der auf der Rechnung ausgewiesenen Frist ohne Abzug zu begleichen. Bei Erstkunden kann der Verlag eine Vorauszahlung verlangen. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von zwei Prozent über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank sowie Einziehungskosten berechnet. Der Verlag hat das Recht, weitere Anzeigen zu stornieren. Rabatte fallen ab der zweiten Zahlungserinnerung weg. Bei Retoure-Lastschriften fällt eine Bank- und Bearbeitungsgebühr von € 6,- an.

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist für beide Parteien Murnau a. Staffelsee.

Die Kunst zu leben
Südbayerns Magazin für Gesundheit,
Kreativität und Lebensfreude
Mankau Verlag GmbH
Reschstraße 2
82418 Murnau a. Staffelsee

Menü